Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der
Bombini Verlags GmbH
für Bestellungen über den Online-Shop des Verlages

1. Anschrift
Bombini Verlags GmbH, Kaiserstraße 235, 53113 Bonn
HRB 22906 Amtsgericht Bonn, Geschäftsführer Volker Bombien
Tel +49-177-4298991, E-Mail service@bombini-verlag.de, http://www.bombini-verlag.de
2. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Bombini Verlags GmbH (im Folgenden auch „Verlag“ genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die hier abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
3. Allgemeines
Die Bombini Verlags Gmbh liefert dem Besteller ihre Bücher und digitalen Erzeugnisse (im Folgenden auch „E-Books“ genannt) und sonstigen Verlagsprodukte ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Angaben zu den Büchern und E-Books dienen der allgemeinen Warenbeschreibung. Die Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, bieten aber keine Gewähr dafür. Es sind keine zugesicherten Eigenschaften.
Unter „E-Books“ versteht die Bombini Verlags GmbH im Folgenden unkörperliche Produkte, die nur per Online-Abruf („Download“) zugänglich gemacht werden.
4. Preise und Versandkosten
Es gelten ausschließlich die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den jeweiligen Produktseiten angezeigt werden. Die angegebenen und berechneten Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, jedoch nicht eventuell anfallende Versandkosten. Irrtümer sind vorbehalten. Preisangaben zu Produkten, die noch nicht erschienen sind, können sich noch ändern. Innerhalb Deutschlands liefert der Verlag portokostenfrei. Die Preise für Bücher und E-Books sind in Deutschland und Österreich gesetzlich gebunden. Die Portogebühren nach Österreich betragen 6,00 Euro je Sendung, in sonstige EU-Länder 9,00 Euro je Sendung. Für alle anderen Länder berechnen wir Portogebühren von 12,00 Euro pro Sendung.
5. Die Bestellung
Hat der Besteller sich für den Kauf eines Produktes im Online Shops des Verlages entschieden, legt er das Produkt in das virtuelle Warenkorbsystem des Verlages, das der Besteller über ein neben dem Produkte eingeblendeten Warenkorbsymbols erreichen kann.
Der Besteller gelangt über den Button "Zur Kasse" zur weiteren Bearbeitung seiner Bestellung. Der Besteller erhält hier eine Übersicht aller ausgewählten Produkte, die er in den Warenkorb gelegt hat, sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit der Bestellung anfallen. Vor dem Absenden seiner Bestellung durch die Schaltfläche „zahlungspflichtige Bestellung absenden" hat der Besteller die Möglichkeit, seine Angaben zu korrigieren oder zu löschen. Durch Betätigen der Schaltfläche „zahlungspflichtige Bestellung absenden" wird die Bestellung ausgelöst und an den Verlag weitergeleitet. Mit der Bestellung erklärt der Besteller verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.
6. Vertragsschluss
Mit der Bestellung macht der Besteller ein verbindliches Angebot zum Erwerb des Produktes. Die Annahme des Angebots steht im freien Ermessen der Bombini Verlags GmbH.
Der Besteller erhält nach dem Absenden der Bestellung vom Verlag eine Bestellbestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung ist keine Angebotsannahme, sondern soll den Besteller darüber informieren, dass die Bestellung im Verlag angekommen ist.
Der Kaufvertrag kommt erst zustande durch Zusendung des bestellten Buches oder Produktes oder, bei E-Books, durch Übermittlung eines Zugangs-Links. Die Bombini Verlags GmbH benachrichtigt den Besteller umgehend per E-Mail darüber, spätestens aber innerhalb von drei Tagen, nachdem die Bestellung bei uns eingegangen ist, sollte der Verlag die Bestellung ablehnen.
Der Verlag merkt Bestellungen vor, sollte das bestellte Produkt noch nicht erschienen oder kurzfristig nicht auf Lager sein. Eine vorgemerkte Bestellung kann der Besteller bis zu dem Zeitpunkt, an dem das betreffende Produkt lieferbar ist, stornieren.
Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
7. Zahlung
Der Kaufpreis ist fällig ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung. Der bestellende Kunde kann mit Kreditkarte, PayPal oder durch Überweisung zahlen. Nach Ablauf der o.g. Frist tritt Verzug ein. In diesem Falle ist die Bombini Verlags GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu berechnen. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Verzugsschadens bleibt unberührt. Bei Neukunden behalten wir uns vor, nur die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte und PayPal anzubieten.
Ab einem Bestellwert von mehr als 100,00 € liefert der Verlag nur gegen Vorkasse. Im Übrigen behält der Verlag es sich vor, Bestellungen nur gegen Vorkasse auszuführen.
8. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen und endgültigen Bezahlung (inklusive der Versandkosten) Eigentum der Bombini Verlags GmbH.
9. Lieferung
Die Bombini Verlags GmbH liefert sofort, jedoch spätestens fünf Werktage nach Eingang der Bestellung. Verbindliche Liefertermine müssen schriftlich vereinbart werden. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware vor Fristablauf abgesandt wird.
10. Widerruf und Rücksendung
Jedem Kunden steht ein gesetzliches Widerrufsrecht sowie eine Belehrung über das Widerrufsrecht zu. Ausdrücklich wird an dieser Stelle auch auf die besonderen Hinweise über „Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts“ bei Lieferungen von Büchern mit Zugangscode zur digitalen Ausgabe sowie bei der Bestellung von digitalen Produkten (E-Books zum Online-Abruf) und Komibination (Buch + E-Book) aufmerksam gemacht.
10.1 Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von Büchern
----------------------
Gesetzliche Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail oder Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das im Folgenden beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ihren Widerruf richten Sie an:
Bombini Verlags GmbH
Kaiserstraße 235
53113 Bonn
E-Mail service@bombini-verlag.de

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -
10.2 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Es besteht kein Widerrufsrecht bei Lieferungen von Büchern mit Zugangscode zur E-Book-Ausgabe, wenn der Zugangscode im Buch entsiegelt oder genutzt worden ist oder wenn der Besteller ausdrücklich auf das Widerrufsrecht verzichtet hat und der Verlag vor Ablauf der Widerrufsfrist das E-Book bereitgestellt hat.
10.3 Widerrufsbelehrung bei der Bestellung von digitalen Produkten (E-Books) sowie Kombinationen (Buch + E-Book)
-------------------
Gesetzliche Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail, Fax, oder Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das im Folgenden beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Ihren Widerruf richten Sie an:
Bombini Verlags GmbH
Kaiserstraße 235
53113 Bonn
E-Mail service@bombini-verlag.de
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
-------------------
(Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung)
10.4 Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Bei der Bestellung von digitalen Produkten und von Kombinationen (Buch + E-Book) erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn zwei Bedingungen gegeben sind: wenn der Verlag vor Ablauf der Widerrufsfrist damit begonnen hat, den Vertrag auszuführen und dem Besteller das E-Book online bereitzustellen, und wenn der Besteller ausdrücklich zugestimmt hat in dem Wissen, dass er dadurch sein Widerrufsrecht verliert.
Für die Bestellung einer Kombination aus Buch und E-Book bedeutet das: Mit der Bereitstellung des E-Book-Bestandteils erlischt das Widerrufsrecht für das Kombinations-Produkt als Ganzes, also auch für das Buch.
10.5 Muster für Widerrufsformular
Der Gesetzgeber schreibt vor, dass der Verlag ein Muster für einen Widerruf zur Verfügung stellen muss und dass dieses Muster die folgende Form haben muss. Dem kommt die Bombini Verlags GmbH hiermit nach.
Muster für Widerrufsformular
– An
Bombini Verlags GmbH
Kaiserstraße 235
53113 Bonn
E-Mail service@bombini-verlag.de
– Hiermit widerrufe(n) ich / wir (*) den von mir / uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):
– Bestellt am / erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
______________________
(*) Unzutreffendes streichen.
11. Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
12. Datenschutzerklärung
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Die Daten werden zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Bestellvorganges einschließlich der Auslieferung und Abrechnung erhoben. Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden.
Der Kunde erklärt sich mit der Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an ein Inkassounternehmen einverstanden, das in gleichem Maße an die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gebunden ist.
Auf verschiedenen Seiten der Website werden sog. Cookies verwendet. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Cookies werden benötigt, um die Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu ermöglichen. Nach Beendigung der Browser-Sitzung werden die Cookies gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Der Kunde kann seinen Browser so einstellen, dass er über das Setzen von Cookies informiert wird, von Fall zu Fall über die Annahme entscheidet oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließt. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Bombini-Website eingeschränkt sein. Der Kunde kann vom Verlag unentgeltlich Auskunft über seine gespeicherten Daten verlangen und ggf. deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung verlangen. Dazu muss er eine E-Mail an service@bombini-verlag.de schreiben.
13. Information zur Online-Schlichtungsstelle gem. ODR-Verordnung Nr. 524/2013
Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online Streitbeilegung eingerichtet. Diese erreichen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher können die Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen.
Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet, außer es besteht eine gesetzliche Pflicht zur Teilnahme.
14. Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.
15. Kundendienst
Der Kundendienst der Bombini Verlags GmbH steht für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr unter
Telefon +49-177-4298991
E-Mail service@bombini-verlag.de
zur Verfügung.
16. Schlussbestimmungen
Der Verlag behält sich die Änderung der vorliegenden AGB vor. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden dem Kunden mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten in Textform mitgeteilt. Dazu ist der Verweis auf die Internetadresse, unter der die aktuelle Fassung abrufbar ist, ausreichend. Wird den Änderungen nicht binnen eines Monats nach Zugang widersprochen, gelten diese als angenommen. Bei fristgerechtem Widerspruch gilt der Vertrag unverändert fort.
Anwendbar ist deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort ist Bonn.
Handelt es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand Bonn. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsabschluss in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder unwirksam gewordene Bestimmung durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck dieser AGB bzw. der entsprechenden Regelung am ehesten entspricht. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung etwaiger Lücken in diesem Vertrag.
Stand: 01.05.2017